Innovationsverbund
Ostdeutschlandforschung


BISS e.V. Brandenburg-Berliner Institut für Sozialwissenschaftliche Studien

www.biss-online.de
Pettenkofer Str. 16-18
10247 Berlin

Telefon: 030 - 445 20 74
Fax: 030 - 445 34 97
Internet: www.biss-online.de

Das 1990 gegründete BISS ist ein gemeinnütziges und unabhängiges Forschungsinstitut. Neben der sozialwissenschaftlichen Forschungsarbeit gehören Bildung und Weiterbildung, Projektentwicklung und Projektbegleitung zu den Tätigkeitsschwerpunkten. Hervorzuheben sind national und international beachtete Analysen zu Transformations- bzw. Umgestaltungsprozessen in Ostdeutschland, politischer Organisation und Verwaltungsentwicklung, Sozialstruktur und Mentalitäten, wirtschaftlichen und regionalen Umbruchprozessen und verschiedenen sozialen Gruppen.
Von besonderer Relevanz für die Ostdeutschlandforschung sind umfangreiche Untersuchungen zu Parteien, Regierungskoalitionen und Verwaltungsstrukturen, neuen Selbständigen und Klein- und Mittelbetrieben, Regionalentwicklung in international vergleichender Perspektive und beruflicher Weiterbildung und Lernkompetenzen in Deutschland.
In jüngster Zeit hat sich das Forschungsspektrum auf eine stärker international vergleichende Perspektive erweitert, vor allem wurden praktische Forschungs- und Gestaltungsprojekte aufgenommen etwa zu regionaler Beschäftigung und Umstrukturierung, Vernetzung und Cluster in regionalen Kontexten und zur Ausarbeitung von Landesentwicklungskonzepten.
Zu den Angeboten des BISS gehören Untersuchungen, Analysen, Expertisen, Gutachten und Entwicklungskonzepte zu den genannten Themenbereichen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Homepage des Institutes.