Innovationsverbund
Ostdeutschlandforschung


Berliner Debatte Initial e.V. und GSFP


www.berlinerdebatte.de Postfach 58 02 54
10412 Berlin
Telefon: 030-61105475

Fax: 039931-54727
Internet: www.berlinerdebatte.de

Der gemeinnützige Verein Berliner Debatte Initial e.V. gründete 1990 das sozial- und geisteswissenschaftliche Journal Berliner Debatte Initial und 1992 die Gesellschaft für sozialwissenschaftliche Forschung und Publizistik mbH. Den Forschungs- und Angebotsschwerpunkt des Vereins Berliner Debatte Initial e.V. bilden sozialwissenschaftliche Untersuchungen in Russland und anderen osteuropäischen Staaten.
Die Zeitschrift Berliner Debatte Initial ist ein Journal mit Beiträgen aus Philosophie, Soziologie, Politik-, Wirtschafts- und Kulturwissenschaften, die sechsmal jährlich erscheint. Zu den thematischen Schwerpunkten des Journals gehören die Ostdeutschlandforschung und der europäische Vergleich, komparative Analysen sowie Forschungsthemen wie Transformation, Armut, Soziales Milieu, Sozialpolitik, Genderprobleme, Geschichte und Geschichtstheorie, Gewerkschaften und Stadtumbau. Die Zeitschrift Berliner Debatte Initial fördert den wissenschaftlichen Diskurs zur Ostdeutschlandforschung und ist Publikationsorgan des Innovationsverbundes Ostdeutschlandforschung.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Homepage des Institutes.